Nachrichten
  • Staatsminister Dr. Florian Herrmann im Gespräch über mehr Elektromobilität auf dem Land

    landmobile bei der Jahresversammlung der Landesverkehrswacht Bayern

    • Erstellungsdatum: 15.07.2019
Staatsminister Dr. Florian Herrmann freute sich bei der Jahresversammlung der Landesverkehrswacht Bayern über die gelungene Vorstellung von landmobile und über die lebhafte und spannende Podiumsdiskussion. Moderator Wolfgang Prokoph von der Pink Hopper Medienagentur führte durch das Auftaktprogramm der zweitägigen Jahresversammlung der Verkehrswacht Bayern in Kulmbach. Er leitete auch die anregende Diskussionsrunde mit Dr. Michael Fiedeldey, Geschäftsführer der Stadtwerke Bamberg, Udo Skrzypczak, Polizeivizepräsident von Oberfranken, Hermann Pfeifer, Vorstand der Kreisverkehrswacht Neumarkt und Andreas Eichhorn von der Bayerischen Verwaltung für Ländliche Entwicklung. Neben fachlicher Diskussion zu E-Scootern, technischen Entwicklungen und dem Umgang mit Innvationen im Bereich der Elektromobiliät wurden auch Fragen des Publikums in der ausgefüllten Stadthalle beantwortet. Die Stände und Aussteller in und um die Dr.-Stammberger-Halle bildeten einen passenden Rahmen für den Titel der Veranstaltung: Elektromobilität – Chancen und Herausforderungen!