Nachrichten
E-Mobilität und Tourismus sind zwei Fokusthemen, die in der Modellregion von landmobile eine besondere Rolle spielen. landmobile vernetzte sich deshalb am 20.3. auf Einladung von Bayern Innovativ bei der Veranstaltung "E-Mobilität im Tourismus" mit anderen Akteuren aus der Branche am Tegernsee.

Tourismus spielt in ganz Bayern, insbesondere aber auch in den Modellkommunen von landmobile eine wichtige Rolle. Auf Einladung von Bayern Innovativ war landmobile deshalb in Person von Mathias Trenkler (Projektbüro ecb) auch bei Fachveranstaltung „E-Mobilität im Tourismus“ am 20.3.18 im Hotel „DAS TEGERNSEE“ in Tegernsee vertreten. Gerade öffentliche Ladesäulen spielen für den externen Besucher eine wichtige Rolle, auch das Thema Pedelecs rückt in den Fokus der Aktiv-Urlauber. Die Verknüpfung aus den beiden Schwerpunktthemen ist jedoch noch relativ neu; entsprechend gibt es Gesprächs- und Austauschbedarf – keine Überraschung also, dass diese Veranstaltung ausgebucht war und in Person des bayerischen Wirtschaftsministers Franz Josef Pschierer auch die politische Spitze des Freistaates vertreten war.
Landmobile schafft Netzwerkplattform im Projektverbund genau diese Plattform. Der geplante bayernweite Roll-Out und das Austauschen von Erfahrungen mit Partnern außerhalb der Modellregion spielt dabei jedoch eine ebenso zentrale Rolle. Die Erkenntnisse aus Tegernsee und neuen Netzwerkekontakte werden im Projekt landmobile deshalb mit allen aktiven Machern aus der Region geteilt und Synergien weiter genutzt.