Zertifikatskurs "Elektromobilität kennenlernen"

Lernen für die Zukunft

Ängste und längst überholte Vorurteile bestimmen häufig das Thema Elektromobilität. Gleichzeitig müssen Investitionen sinnvoll geplant und Strategien entschieden werden. Falsche oder gar nicht gefällte Entscheidungen können erheblichen Schaden bzw. Verlust bedeuten.

07.02.2020

Regierungsbezirk: Oberbayern

Sehr geehrte Netzwerkpartnerinnen und Netzwerkpartner der Elektromobilität,

Ängste und längst überholte Vorurteile bestimmen häufig das Thema Elektromobilität. Gleichzeitig müssen Investitionen sinnvoll geplant und Strategien entschieden werden. Falsche oder gar nicht gefällte Entscheidungen können erheblichen Schaden bzw. Verlust bedeuten.

Die Handwerkskammer für München und Oberbayern bietet am kommenden Samstag in Traunstein von 8 bis 16 Uhr einen Tages-Kurs an, in dem Sie herstellerunabhängig die Grundlagen der Elektromobilität kennen lernen. Auf dieser Basis ist es möglich in Betrieb oder Kommune über den sinnvollen Einsatz von Elektrofahrzeugen und deren Ladeoptionen zu entscheiden.

Im Einzelnen werden behandelt:

• Welche Fahrzeugtypen gibt es (Elektroautos und Plug-In-Hybride)
• Bedeutung von Batteriekapazität und Ladetechnik
• Voraussetzungen und Grenzen bei der Stromversorgung
• Wirtschaftlichkeit und Ökobilanz im Fuhrpark

Die Teilnehmer erhalten ein Zertifikat über die Teilnahme und den Inhalt des Kurses. Zur Anmeldung zum Kurs in Traunstein folgen Sie einfach diesem Link:

https://www.hwk-muenchen.de/kurse/zertifikatskurs-elektromobilitaet-kennenlernen-74,0,coursedetail.html?id=1170550&search-onr=74


Mit freundlichen Grüßen
Stefan Sachs und Ihr Team vom landmobile e.V.