Termin
  • Forum Elektromobilität

    Innovative Angebote und deren Einsatz-Möglichkeiten

    • Beginn: 26.11.2019 14:00 Uhr
    • Ende: 26.11.2019 18:00 Uhr
    • Veranstaltungsort: Bauzentrum München, Willy Brand Allee 10
Die Verkehrswende ist in Deutschland noch nicht richtig gestartet. Viele Großstädte leiden teils erheblich unter verkehrsbedingten Emissionen. Die Umstellung auf nachhaltige Mobilität in Deutschland soll deswegen beschleunigt werden. Die Elektromobilität könnte der nächste große Umbruch in der Mobilität sein und einen Beitrag zum Umwelt- und Klimaschutz leisten. Die Mobilität der Zukunft ist elektrisch und wir können sie aktiv mitgestalten. Laut anerkannten Fachstudien, wird für Europa 2023 die gleiche Attraktivität von Elektroautos und Autos mit Verbrennungsmotor erwartet – also bereits in rund 4 Jahren!

Die E-Mobilität erlebt aktuell eine rasante Entwicklung. Neue Fahrzeugmodelle mit neuen technischen Lösungen und neue Ladetechniken erscheinen täglich auf dem Markt. Verkäufer, Berater und Anwender halten mit der Entwicklung kaum Schritt. Das Fachforum Elektromobilität berichtet über die Neuigkeiten zu aktueller Hardware und Software aus Österreich und aus Deutschland am Beispiel konkreter Projekte.

Organisator der Veranstaltung ist Herr Sziget.

Vielen Dank!


Vorträge:
14:00-14:10 Begrüßung Roland Gräbel, Leiter Bauzentrum
14:10-14:30 Stefan Sachs: Grundlagen zu den technischen Neuerungen
14:30-15:00 Thomas Klug: Lademanagement und Lastmanagement
15:00-15:30 Harald Mahringer: Laden mit Kreditkarten
15:30-16:00 Alois Zimmerer: Marktüberblick über Elektrospeicher
16:00-16:20 Pause
16:20-16:50 Thomas Zwanziger: Energiemanagement und Energiecontrolling
16:50-17:20 Hans Urban: Elektroautos mit eigenem PV-Strom laden
17:20-17:40 Dr. Uwe Hera: Neues Förderprogramm für Ladestationen „Laden in München"


Anmeldung unter: http://www.muenchner-fachforen.de/veranstaltungskalender